Und hier die Fakten zum einhorn 200:

  • einhorn custom gravel Maßrahmen aus Edelstahl
  • in Italien auf Maß gefertigt mit dem edlen und seltenen Columbus XCr Rohrsatz
  • Columbus Futura Gravel Vollcarbongabel
  • SRAM Force 1 CX Schaltgruppe mit 10-42er Übersetzung
  • DT Swiss RC 28 Spline disc Carbonlaufräder
  • Deda Elementi Superzero Carbon/bike ahead composites Anbauteile
  • Farbe: stainless mirror polished/eingestrahlte Dekore

Gewicht: 8,15 kg, Rahmengewicht ab 1885g
Budget: 7450€

Jubiläum, nun sind es 200 einhörner – danke an unsere Kunden und Fans, die das ermöglicht haben! Wir ruhen uns nicht auf diesem Erfolg aus, sondern möchten die Messlatte dessen, was im Custom-Bike-Bau möglich ist, kontinuierlich höher legen- und deshalb: hier kommt das einhorn 200 gravelforce xcr!

Wenn man nur ein Bike haben könnte, dann dieses. Gebaut aus dem legendären Edelstahlrohrsatz XCr von Columbus, den es nur in homöopathischen Stückzahlen und auf Vorbestellung gibt. Neben herausragender Verarbeitung bietet das Bike zum einen Fahrkomfort satt, zum anderen alle modernen Standards wie Steckachsen, 44mm-Steuerrohr, innenverlegte Züge und Flatmount-Bremsaufnahme. Wir haben den zeitlos eleganten Rahmen mit der neuen Columbus Futura Gravel Vollcarbongabel, einem standesgemäßen Chris King Steuersatz, der Sram Froce 1 Disc Gruppe und DT Swiss RC 28 Spline Carbonlaufrädern gepaart. Dazu die nochmals komfortspendende bike ahead composites Sattelstütze und ein steifes aber auch auf Langstrecken komfortables Deda Superzero Cockpit mit Aero-Carbonlenker.

Derzeit ist das einhorn 200 als schnelles Gravelbike aufgebaut und kommt auf nur 8,15kg. Mit einem optionalen 650b-Laufradsatz wird es trailtauglich, mit 25-mm-Rennradslicks ist es ein voll konkurrenzfähiges Rennrad. Und was lässt den Puls noch schneller schlagen? Nun ja, da wäre noch die einzigartige Optik des Edelstahls, seine Korrosionsbeständigkeit und Langlebigkeit, und das Gefühl, auf einem maßgeschneiderten Unikat zu sitzen, das es einem nicht übel nimmt, wenn man damit so richtig schön durch den Matsch heizt – im Gegenteil, es lechzt danach im Geschwindigkeitsrausch vom Asphalt auf Schotter abzubiegen und dem Adrenalin seinen Lauf zu lassen.

Zum Abschluss noch eine weitere gute Nachricht: Das einhorn 200 bleibt in unserem Fuhrpark und ist für Testfahrten bei unserem Vertriebspartner Harald Hametner in München-West verfügbar. Aber Vorsicht, es besteht akute Suchtgefahr!

0
Connecting
Please wait...
Send a message

Sorry, we aren't online at the moment. Leave a message.

Your name
* Email
* Describe your issue
Login now

Need more help? Save time by starting your support request online.

Your name
* Email
* Describe your issue
We're online!
Feedback

Help us help you better! Feel free to leave us any additional feedback.

How do you rate our support?